Weingärtnerverein Möckmühl e.V.

capLeft

capRight

boxTopLeft

Pflanzenschutz

boxTopRight

Für Jedermann, der seine Trauben richtig behandeln will, seien es private oder betriebliche Einrichtungen, gibt es  hier Bitte hier klicken! die aktuellen Rebschutzmitteilungen des Landratsamtes Heilbronn!

boxBottomLeft

boxBottomRight

Weinberg in Ruchsen

boxTopLeft

Termine für 2019

boxTopRight


24.-25. August - Wengerterfest an der Kelter Ruchsen
 

boxBottomLeft

boxBottomRight

Traubenlese, Höhepunkt des Weinjahres

 

Infos

Der Verein Weingärtnerverein Möckmühl e.V. ist im Vereinsregister beim Amtsgericht Stuttgart unter der Nummer VR 3599 registriert. Die Rechtsform lautet Eingetragener Verein. Der Verein hat seinen Sitz in Möckmühl.

Der künftige Weißwein!
Trauben
Gerätschaft zur Weinlese

VERANSTALTUNGEN 2019Maibaum 2019Kelter Ruchsen

Wengerterfest an und in der Kelter Ruchsen,

24.- 25.8.19

 

Plakat 2019
Samstag, 24.8.2019 ab 18 Uhr
Knusprige Haxen und Kraut
Sonntag, 25.8.2019 ab 10 Uhr
Frühschoppen, Mittagstisch, Kaffee & Kuchen

 

Aufstellung des Möckmühler
Vereins-Maibaums am 30. April

Winter-Glühen an der Jagst vor der Stadthalle Möckmühl am 2. und 3. Februar!
Eindrücke vom Tag gibt es hier!

 

VERANSTALTUNGEN 2018


Rückblick auf das Wengerterfest 2018
 
in Möckmühl-Ruchsen rund um die Kelter.


Gestartet sind wir mit einem kühlen, regnerischen Samstag. Wie gewohnt waren schon Gäste vor der Eröffnung ab 18 Uhr da, um sich eine leckere Haxe mit Kraut als Abendessen zu sichern. Natürlich hatten wir für jeden genügend da. Auch unsere Wengerter-Steaks (mit Käse + Zwiebeln überbacken, dazu eine leckere Soße) fanden viele Liebhaber. Klassisch mit Steak, Wurst und Pommes war für alle Gaumen etwas dabei.

Gesellig wurde es dann in der Kelter. Sitzplatz war genügend vorhanden. Mit unserer Wein- und Sektauswahl (16 verschiedene Sorten) war für jeden Geschmack das passende dabei. Sogar der alkoholfreie Wein kam sehr gut an. Ein Dauerläufer ist mittlerweile unser Wengerter-Zwiebelkuchen. Gebacken nach einem alten Rezept. Vielen Dank an die Bäcker und Bäckerinnen.

Der Sonntag war das ideale Festleswetter. Sonnig, nicht zu heiß. Den ganzen Tag über kamen die Gäste. Da wir die Straße vor der Kelter für den Autoverkehr geschlossen hatten, konnten alle gemütlich und entspannt einen schönen Platz finden. Ein großes Dankeschön an unsere vielen Kuchenspenden. Es war ein großer Augenschmaus, die tolle Auswahl zu sehen. Am Ende des Sonntags waren alle Torten und Kuchen weg.

Ein großes Dankeschön an die Helferinnen und Helfer, die vom Aufbau bis zum Abbau für das Gelingen des Festes mitgeholfen haben. Ohne euch geht es nicht.
Wir freuen uns jetzt schon auf unser Wengerterfest im nächsten Jahr.

Die Vorstandschaft
Uwe Buzecan
1. Vorsitzender


Plakat 1250 Jahr Feier Ruchsen11250-Jahrfeier Ruchsen: 1.-3. Juni 2018 - Großes Festzelt auf dem Sportgelände in Ruchsen.


Start am Freitag ab 18 Uhr mit Fassanstich. Die Gruppe Wendrsonn unterhielt uns ab 20 Uhr.

Am Samstag begann der Festbetrieb ab 17 Uhr. Die Neckartaler Musikanten spielten ab 20 Uhr auf.

Der Sonntag begann um 9:30 Uhr mit dem Gottesdienst im Festzelt. Dannach ging es mit dem Frühschoppen unter Begleitung des Möckmühler Musikvereins weiter. Nach dem Mittagessen und Kaffee mit Kuchen spielte ab 14 Uhr die Jugendmusikschule. Rund um das Festzelt trafen sich die Schlepperfreunde mit ihren Fahrzeugen.

 

Tag der Offenen Tür beim Möckmühler Frühlingsfest am 25. März 2018

Möckmühler FrühlingsfestWer in Möckmühl einen Rundgang macht, kommt auch an der Kelter vorbei. Von außen ist jetzt deutlich zu sehen, wo der Weingärtnerverein zu Hause ist. Ist doch klar, in der Alten Kelter, wo schon immer der Saft aus den Trauben gepresst wurde, um sich dann auf natürliche Weise in ein gutes Tröpfchen Wein zu verwandeln. Tja, wie das geht und was sich hinter den Türen zur Alten Kelter verbirgt, zeigen wir Ihnen / Euch demnächst beim Tag der Offenen Tür während des Frühlingsfestes in Möckmühl!

Uwe Buzecan, 1. Vorsitzender

 

VERANSTALTUNGEN 2017
 
Musik und Wein / Bericht Uwe Buzecan, 1. Vorsitzender

Wein-Musik-Plakat 2017Kaum ist unser Wengerterfest vorüber, geht es schon weiter mit der nächsten Veranstaltung. Hierzu gibt es jede Menge Hintergrundwissen zu den Guten Weinen im Heilbronner Land. Wir Wengerter und Kiwanis aus Möckmühl bieten die Weinprobe an. Hierzu öffnen wir am Samstag den 14.10.2017 ab 18:30 Uhr die Türen der Stadthalle in Möckmühl. Um 19:00 Uhr starten wir mit dem Sektempfang. Damit sich jeder für den Abend stärken kann gibt es danach ein zünftiges Vesper begleitend dazu den Möckmühler Hofberg Schiller. Nun startet die eigentliche Weinprobe mit 6 speziell ausgesuchten Weinen. Kein anderer als Klaus Hebeiß - staatlich geprüfter Weinerlebnis- und Landschaftsführer wird die Moderation an diesem Abend übernehmen. Es ist ein Genuss, wie er die Weine vorstellt und mit uns verkosten wird. Danach kann sich jeder in der geselligen Runde seinen Lieblingsweinen zuwenden. Die Polkaschmiede wird uns mit leichter Musik im Hintergrund begleiten. Der Vorverkauf startet jetzt. Karten zu je 33,- € werden in der Volksbank Möckmühl angeboten.

Wengerterfest / Bericht Uwe Buzecan, 1. Vorsitzender

Wengerterfest 2017Mir fehlen die Worte - ich habe noch nie ein Fest gesehen, das sich so schnell mit Besuchern gefüllt hat. Schon eine Stunde vor Beginn standen die Ersten da, um ihren Schweinshaxen zu bekommen. Hier bestand jedoch keine Gefahr, dass ein Gast keinen Haxen mehr bekam - Nachschub war immer da.

Das tolle Wetter - nun schon seit einigen Jahren - war natürlich wie ein 6er im Lotto. Auch das Weinangebot hat jeden Gaumen zufrieden gestellt. Die Letzten gingen am Samstag - nein, da war es ja schon Sonntag kurz vor dem Sonnenaufgang. Am Sonntag kamen die Ersten zum Frühschoppen, der dann nahtlos zum Mittagstisch und zu Kaffee und Kuchen überlief. Nach einer kleinen Mittagsruhe sind dann wieder viele zum Abendessen gekommen. Also kurz zusammengefasst - es war die ganze Zeit was los. Der große Renner neben den Haxen war das Wengertersteak ... (wer es noch nicht kennt, kommt nächstes Jahr zu uns aufs Fest).

Doch was nützen das tolle Wetter, das gute Essen und die spritzigen Weine, wenn keiner da ist, der dafür sorgt, dass die Produkte zum Gast kommen.

Ein riesiges Dankeschön an alle Helfer vom Aufbau bis zum Abbau, an alle Kuchenspender sowie an die Zwiebelkuchen-Bäcker und Bäckerinnen. Ja, es gibt auch Zwiebelkuchenbäcker, die ihr Handwerk verstehen.

Uwe Buzecan

MITGLIEDSCHAFT

Sie möchten Mitglied im Weingärtnerverein Möckmühl e.V. werden? Der Jahresbeitrag beläuft sich auf nur 5€, die wir immer zu Beginn eines Beitragsjahres von Ihnen erbitten. Nutzen Sie bitte unser Antragsformular, als Pdf (124 KB) hier downloadbar! Bitte hier klicken!

VEREINSGESCHICHTE

Hier Bitte hier klicken! (Link noch nicht aktiviert) erfahren Sie Interessantes über die Geschichte des Vereins, seine Entstehung und seine Entwicklung bis heute.

 

footerCapLeft

[Wengerter] [Infos] [Kontakt] [Termine] [Datenschutz] [Impressum]

footerCapRight